17. November – Welttag des Frühgeborenen

Die Schwangerschaft dauert 39-40 Wochen, was notwendig ist, damit der Fötus seine volle Entwicklungsreife erreicht. Jeder Tag im Mutterleib ist eine bessere Chance für die volle Gesundheit des Babys. Inzwischen wird jedes zehnte Baby zu früh geboren, also vor der 37. Schwangerschaftswoche. Nicht ohne Grund sind 10 aufgehängte Socken, darunter eine winzige Socke, neben den größeren, das Symbol des Welttages des Frühgeborenen. Dieses Bild zeigt uns die weltweiten Statistiken der Frühgeburten.  

Die kleinsten Frühgeborenen werden vor der 28. Schwangerschaftswoche geboren. Sie wiegen weniger als 1000 g. Je früher sie geboren werden und je kleiner sie sind, desto weniger Überlebenschancen haben sie. Die Geschichten der kleinsten Frühgeborenen, die auf der Welt oder in Polen geboren wurden, zeigen jedoch, dass Versuche, sie zu retten, sinnvoll sind. Trotz schlechter Prognose können selbst solch schwache Babys mit ihrem Kampfeswillen überraschen und schließlich als völlig gesunde Kinder das Krankenhaus verlassen. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Frühgeborene als Hochrisiko-Säuglinge bezeichnet werden. Je extremer das Frühgeborene, desto größere seine Unreife, desto größere Probleme und desto längerer Bedarf an therapeutischer Unterstützung.

 

Zu den frühen Problemen aufgrund der Unreife von Frühgeborenen gehören:

  • Instabilität der Körpertemperatur,
  • Atmungsprobleme,
  • Herz-Kreislauf-Probleme,
  • Blut- und Stoffwechselprobleme,
  • Gastroenterologische Probleme,
  • neurologische Probleme,
  • Sehstörungen,
  • Infektionen.

Dies ist eine ganze Reihe von Schwierigkeiten, mit denen diese kleinen Babys von den ersten Momenten des extrauterinen Lebens an konfrontiert sind.

Um Eltern und ihren Kleinen zu helfen, wurde die Frühgeborenen-Eltern-Stiftung gegründet und dank ihrer Initiative drücken wir am 17. November unsere Solidarität mit allen Frühgeborenen und ihren Eltern aus. Das Hauptziel dieses Tages ist es, das Bewusstsein für Frühgeburten und die Probleme von Frühgeborenen und ihren Familien zu verbreiten. Es ist auch eine Gelegenheit, dem medizinischen Personal für seine Arbeit und sein Engagement bei der Behandlung und oft der Rettung von Kinderleben zu danken. An diesem Tag werden viele der wichtigsten Gebäude auf der ganzen Welt lila beleuchtet: von Krankenhäusern über Büros bis hin zu Universitäten und Einkaufszentren.

Autor:

Avionaut-Experte

Veröffentlicht: 11/17/2022

Ähnliche Artikel

elterngroßeltern

17. November – Welttag des Frühgeborenen

Veröffentlicht: 11/17/2022
Mehr
elterngroßeltern

Natalia Tomasiak: Kleine und große Reisen – unsere Erfahrungen mit dem Autokindersitz Avionaut AeroFIX RWF

Veröffentlicht: 10/7/2022
Mehr
kindersitz position auto
elterngroßelternmedizin

Ein innovativer Ansatz für die Position des Kindes. Lernen Sie die modulare Einlage Pixel PRO kennen.

Veröffentlicht: 9/26/2022
Mehr
beste kindersitze
elterngroßeltern

Was ist der bequemste Kindersitz für Sie und Ihr Kind?

Veröffentlicht: 8/30/2022
Mehr
;